"...und entschossen weiterlebend..."

und endschlossen weiterlebend

Oskar ansull und Reinhard Röhrs

"und entschlossen weiterlebend"
ist eine Zitat aus dem mo Gedicht: "Die unmögliche Tatsache" in dem der berühmt gewordene Satz vorkommt: "...weil nicht sein kann was nicht sein darf"
Der Hannoveraner Dichter Oskar Ansull vertritt die Meinung, dass sich Morgenstern nicht um ein Ableben seiner Figuren wie Palmström, Korf usw. geäußert hat und dichtet in seinem Sinne weiter.
Musikalisch wird er von Reinhard Röhrs, dem 1. Vorsitzenden der Christian-Morgenstern-Gesellschaft mit Kontrabass und Gitarre begleitet. Sein vielen Jahren tritt er mit eigenen Vertonungen der Morgenstern Gedichten in ganz Deutschland auf.